Sonographiegesteuerte Infiltrationen

Zielgenaue Sonographiegesteuerte Infiltrationen

reduzieren somit die Nebenwirkungen sowohl in Bezug auf das verabreichte Medikament und vermeiden gleichzeitig mögliche Verletzungen durch den Einstich. In der Regel kann man sonographisch sogar die Verteilung des Wirkstoffes beobachten.

« zurück zur Übersicht