Golfen Sie gesund?

Golf Control

Golf, ein Sport der sich zunehmender Beliebtheit erfreut und bis ins hohe Alter erfolgreich ausgeführt werden kann.

Ein großes Maß an Konzentration und die Beherrschung komplexer Bewegungsabläufe werden von jedem Spieler gefordert, der für ein respektables Handicap trainiert, aber auch von denen, die nur für ein „schönes Spiel“ golfen. Kurzfristig kommt es dabei zu sehr starken Spitzenbelastungen auf dem Gelenk- und Bewegungsapparat. Besonders
Ihren Füßen, welche Sie bei einem 18 Loch Spiel 10 – 12km weit tragen, kommt eine gesonderte Schlüsselrolle zu. Beim Golfen entsteht der größte Teil aller Fuß- und Knöchelverletzungen in der Regel „schleichend“. Somit besteht die Gefahr, dass sie einen chronischen Verlauf nehmen.

Die spezifischen Belastungen können die Entstehung folgenschwerer Fußbeschwerden beschleunigen, besonders bei schon vorhandenen Fußfehlstellungen wie Knick,- Senk-, Spreiz- oder Hohlfuß.

Details zur Einlage >>